Back To Top

Dei­ne Tri­camp Coa­ches

Jeder von uns bringt sei­ne ganz per­sön­li­che Note mit ins Tri­camp-Coa­ching und unse­re Tri­camp-Fami­ly. Viel­falt macht uns stark, denn wir ver­ei­nen unse­re indi­vi­du­el­le Trai­nings­phi­lo­so­phie in einer gemein­sa­men Lei­den­schaft: Tri­ath­lon! Für dich und mit dir.

Und wie war’s?

Zum einen ist aus Freund­schaft Fami­lie gewor­den und zum ande­ren hat der Fak­tor Spaß hier größ­te Prio­ri­tät. Tri­Camp hat mich dazu gebracht, dass Tri­ath­lon nicht nur Sport ist son­dern mei­ne Lebens­ein­stel­lung ändert! Sie machen es mög­lich Job, Frei­zeit und Trai­ning unter einem Hut zu bekom­men, egal wel­che Zie­le jeder ein­zel­ne hat! Freue mich auf wei­te­re Jah­re mit euch

Die Plä­ne sind ziel­ori­en­tiert, anspruchs­voll aber mach­bar und auf die beruf­li­che Situa­ti­on ange­passt. Tri­camp Tri­ath­lon ist KEINE Sport­art son­dern EINE Lebens­ein­stel­lung

Mara­thon­läu­fer, Iron­man, Ultra­läu­fer und dabei 80 Stun­den in der Woche arbei­ten. Aber den­noch hat es Tri­camp geschafft, mich trotz aller Ver­rückt­hei­ten immer wie­der auf den Punkt zu sport­li­chen Höchst­leis­tun­gen zu pushen. Ob 15:40min über 5km, 2:44h im Mara­thon, 4:17h im hal­ben Iron­man oder 420km Ultra­lauf durch Schwe­den. Auf das rich­ti­ge Trai­ning konn­te ich mich dank Tri­camp immer ver­las­sen

Vom schnel­len 10 km-Lauf bis zur Ultra­distanz – ich mag die Her­aus­for­de­rung die­ser unter­schied­li­chen Distan­zen. In die­sem Jahr möch­te ich im Herbst einen schnel­le­ren Mara­thon lau­fen (sub 3 h). Zwei wei­te­re High­lights 2018 sind mei­ne ers­te Ultra­distanz beim Stu­bai Ultra­trail, sowie der Tran­sal­pi­ne-Run, eines der här­tes­ten sie­ben Tage Etap­pen­ren­nen über die Alpen. Immer in Bewe­gung blei­ben ist mein Lebens­mot­to #IMo­ve­Me

Als Tri­ath­lon-Wie­der­ein­stei­ger im Tri­camp Roo­kie-Pro­jekt… auf­ge­nom­men in einer der tolls­ten Tri­ath­lon­trai­nings­fa­mi­li­en welt­weit, unter­stützt auf gan­zer Ebe­ne, geför­dert auf mei­nem Level, gefor­dert, wie es mein Kör­per zuließ, möch­te ich auf die­sem Weg herz­lich Dan­ke­schön sagen. Dan­ke für den Glau­ben, die Struk­tur und die Ver­bind­lich­keit, mit der auch abso­lu­te Anfän­ger in mei­nem Lieb­lings­sport auf ihre gro­ßen Zie­le vor­be­rei­tet wur­den. Lust auf Tri­ath­lon, Lust auf Gemein­schaft, Lust auf Schweiß, Trä­nen und das Gefühl, es geschafft zu haben? Dann führt am Roo­kie-Pro­jekt kein Weg vor­bei.

war beim Roo­kie-Pro­jekt dabei: Clau­dia Bahl­ke

Als abso­lu­ter Neu­ling in der Sze­ne war es eine gro­ße Unter­stüt­zung, von einem pro­fes­sio­nel­lem Trai­ner unter­stützt zu wer­den. Mit fle­xi­blen Plä­nen, die man im Arbeits­all­tag ein­bau­en konn­te, waren die Leis­tungs­stei­ge­run­gen auch für Lai­en mög­lich! Per­fek­te Plä­ne – per­fek­ter Trai­ner – Ergo ein gelun­ge­nes Pro­jekt… und eine glück­li­che Tri­ath­le­tin <3

war beim Roo­kie-Pro­jekt dabei: Nata­scha Payr­leith­ner

Ich fand das Roo­kie-Pro­jekt ein­fach klas­se!! Die Betreu­ung von Sei­ten der Coa­ches war ein­fach per­fekt! Aber das Bes­te an dem Pro­jekt sind die vie­len net­ten Kon­tak­te, das Mit­ein­an­der der Tri­cam­per, bei wel­chen der Spaß und das “Erle­ben” im Vor­der­grund steht. Der Erfolg ergibt sich dann von allein.

war beim Roo­kie-Pro­jekt dabei: Chris­ti­an Frank

Trai­nings­plan ist Trai­nings­plan, dach­te ich bis Okto­ber letz­tes Jahr. In den ver­gan­ge­nen Mona­ten hat sich mei­ne Mei­nung kom­plett geän­dert. Die­se Mona­te haben mir auf­ge­zeigt, was alles mit struk­tu­rier­ten Trai­ning bzw. Plä­nen und pro­fes­sio­nel­ler Betreu­ung mög­lich ist. Ich möch­te kei­nen Tag als Tri­camp Roo­kie mis­sen. Übri­gens dach­te ich damals auch, dass die Mit­tel­di­stanz das Ende wäre, auch der Gedan­ke ist Dank Tri­camp falsch gewe­sen.

war beim Roo­kie-Pro­jekt dabei: Jür­gen Haas

Mein Haupt­wett­kampf (IRONMAN Ham­burg) steht zwar noch an, aber ich möch­te und kann behaup­ten, dass ich top vor­be­rei­tet in die­sen star­ten kann. Die Zusam­men­ar­beit war und ist ein­fach klas­se. Die Trai­nings­plä­ne kom­men jede Woche. Auch wenn es mal Unstim­mig­kei­ten oder Pro­ble­me mit der Umset­zung gibt, so kann man den Coach anschrei­ben oder anru­fen und prompt wird das Pro­blem gelöst. Auch die ange­bo­te­nen Camps sind abwechs­lungs­reich und ziel­füh­rend. Wer sich dazu ent­schließt, sich beim Roo­kie-Pro­jekt zu bewer­ben ist bei den Tri­cam­pern in guten und rich­ti­gen Hän­den.

war beim Roo­kie-Pro­jekt dabei: Hajo Wiss­mann
mit­ein­an­der

Pla­ne dein nächs­tes Camp mit uns

Du bist die ein­sa­men Stun­den im Sat­tel leid, kennst dei­ne Lauf­play­list mitt­ler­wei­le aus­wen­dig und hast das Kachel­zäh­len im hei­mi­schen Hal­len­bad satt?

Du sehnst dich nach ein paar Tagen als Voll­blut-Tri­ath­let ohne All­tags­kom­pro­mis­se aber in bes­ter Gesell­schaft? Auf geht’s, unse­re Camps war­ten auf dich!

Stei­ger­wald
12.05.2021 – 16.05.2021
ab Anfän­ger
leicht wel­lig

Stei­ger­wald
26.04.2021 – 02.05.2021
ab Anfän­ger
leicht wel­lig

Mal­lor­ca | Aldu­cia
03.04.2021 – 10.04.2021
ab Genie­ßer
leicht wel­lig

Mal­lor­ca | Aldu­cia
27.03.2021 – 03.04.2021
ab Genie­ßer
leicht wel­lig

TELL ME MORE

Make a splash with Wave­Ri­de, desi­gned for ever­yo­ne pas­sio­na­te about all things sur­fing.

156-677-124-442-2887
info@wordpress.com
184 Main Collins Street Victoria 8007
Fol­low Us:
Chatte über WhatsApp
Hey Sportsfreund, brauchst du mehr Infos
Hi 👋 Wie können wir dir weiterhelfen?